Gesichtspflege im Winter

Verwöhnmomente für strapazierte Haut


 

Der Winter ist im Anmarsch und wir schenken unserer Haut wieder besondere Beachtung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Haut auf den Winter vorbereiten und optimal pflegen.

 

Pflegetipps für eine strahlende Haut

· Die Haut nicht zu heiss duschen

· Rückfettende Duschprodukte verwenden

· Die Lippen sollten Sie besonders achtsam pflegen

· Sobald es kälter wird, eher fettende Gesichtscremes verwenden

 

 

Fale Haut? So bringen Sie sie wieder zum Strahlen

 

Reinigung
Durch die morgendliche und abendliche Reinigung werden nicht nur Cremes und Make-up entfernt, sondern auch Hautfett und Schweiss. Die Poren verstopfen nicht und Bakterien können sich nicht vermehren. Im Winter empfehlen sich rückfettende Produkte.

Peeling
Hornschüppchen lassen die Haut farblos und stumpf aussehen. Ein Peeling entfernt diese Hautschüppchen, zermahlene Aprikosenkernen, Kleie oder Meersand wirken wie ultrafeines Schleifpapier. In der kalten Jahreszeit sparsam mit Peelings sein.

Masken
Die Wirkung von Masken ist sofort sichtbar. Masken mit einem hohen Feuchtigkeitsgehalt sind für die abgespannte Haut ideal. Es gibt spezielle Feuchtigkeitsmasken mit Kräuterauszügen wie Kamille, Melisse oder Hopfen etc., die die empfindliche, gereizte Haut zusätzlich beruhigen.

Viel trinken
Bei Feuchtigkeitsmangel entstehen schnell Knitterfältchen, daher empfiehlt es sich, über den Tag mindestens 3 Liter, bevorzugt Mineralwasser oder ungesüssten Tee, zu trinken.

 

Vorbräunen
Um die Haut perfekt auf intensive Sonnenbestrahlung vorzubereiten, empfehlen wir Ihnen das Vorbräunen im Solarium. Weitere Infos finden Sie hier.



Maske mit grünem 
Tee für eine reine und 
entspannte Haut

· 4 TL warmen Grüntee
· 2 TL Honig
· 2 EL Weizenkleie oder Haferflocken
· 1 TL pürierte Avocado

Verrühren Sie alle Zutaten in einer kleinen Schale zu einer Paste. Tragen Sie diese auf Ihr zuvor gründlich gereinigtes Gesicht und 
das Dekolleté auf. Entspannen Sie bei einer Tasse Grüntee für 20 Minuten. Anschliessend spülen Sie Ihr Gesicht mit lauwarmem Wasser ab. Der Effekt ist sofort spürbar – Ihre Haut sieht gereinigt und entspannt aus. Der Tee hat eine antibakterielle Wirkung und die Gerbstoffe reinigen das Gesicht. Der Honig beruhigt die Haut und die Avocado  pflegt und nährt intensiv.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

12 Tipps gegen Cellulite


Die Extra Portion Feuchtigkeit

Richtig erfrischend und feuchtigkeitsspendend wirkt eine Quark-Eigelb-Packung aus 
4 EL Quark, 3 EL Sahne und 2 Eigelb. 
Verrühren, auftragen und 30 Minuten einwirken lassen.

Top-Thema

Beautyprogramm mit Honig

Honig ist ein wahrer Alleskönner, er schmeckt nicht nur gut…
mehr lesen


Salz - das Wunder der Natur

Salz findet sich heute nicht nur im Essen, sondern auch in so manchem Beautyprodukt…

mehr lesen


Augenschatten adé

Wer kennt sie nicht – die lästigen 
Augenschatten? Gerade bei Frauen, die beruflich und privat besonders gefordert sind, treten sie als weit 
verbreitetes Problem auf.
mehr lesen



Das Schweizer Solarium Portal